| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Einbruch-Bande soll im Kreis Kleve aktiv gewesen sein

Bedburg-Hau. Die Kreispolizeibehörde Kleve ermittelt gegen eine Bande von Einbrechern. Die Männer aus Georgien sollen aus dem Kreis Kleve heraus operiert und zahlreiche Einbrüche, insbesondere im Südkreis, begangen haben.

Am Mittwoch gegen 18.45 Uhr nahmen Polizeibeamte des Einsatztrupps Kleve zwei 26-Jährige auf der B 9 in Bedburg-Hau fest. In ihrem Fahrzeug fanden die Beamten Einbruchswerkzeuge und umfangreiches Diebesgut. Das konnte nun von der Polizei zugeordnet werden:

Ein Teil der Beute soll demnach aus einem Einbruch in Meerbusch - Lank-Latum stammen. Ein Haftrichter hat Untersuchungshaft für die beiden Georgier angeordnet. Umfangreiche Ermittlungen der EK Wohnung stehen aus.

Quelle: RP