| 12.40 Uhr

Kleve
Elektrorad-Fahrer nach Unfall gestorben

Kleve-Kellen. Nach einem Unfall Mitte September ist ein Pedelec-Fahrer nun an den Folgen seiner schweren Verletzung gestorben. Der 75-Jährige war mit einem Autofahrer kollidiert.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am 13. September gegen 17.55 Uhr mit einem Elektrofahrrad auf der Emmericher Straße unterwegs. Dort stieß der 75-Jährige mit einem Auto zusammen. Per Rettungshubschrauber kam er schwer verletzt ins Krankenhaus. Dort ist er nach Angaben der Polizei am Donnerstag gestorben.

 

 

(url)