| 00.00 Uhr

Volksbankkleverland Präsentiert Die Kindergartenserie "das Geld" (folge 5)
Extra-Häppchen für das Sparschwein

Volksbankkleverland Präsentiert Die Kindergartenserie "das Geld" (folge 5): Extra-Häppchen für das Sparschwein
Kim Homer und Julia Maxwill von der Voba präsentieren Geschenke zur Sparwoche. FOTO: Gottfried Evers
Kleve. Vom 26. bis zum 30. Oktober ist "Sparwoche" bei der Volksbank Kleverland. Kinder, die ein eigenes Konto eröffnen oder etwas einzahlen, bekommen Geschenke. "Primaxsparer" können zudem jederzeit Gewinn-Punkte sammeln. Von Anja Settnik

kleve Dass Hannah ein Schulkind ist und kein Kindergartenkind mehr, sieht man auf den ersten Blick. Sie ist schließlich schon ganz schön groß, hat zwei neue Vorderzähne und kann lesen. Und: Hannah bekommt Taschengeld. Jedenfalls eigentlich, wenn die Eltern nicht vergessen, es ihr zu geben. Papa sagt dazu "Sonntagsgeld", was gut ist, weil Hannah dann immer, wenn Sonntag ist, ihren Vater daran erinnern kann, dass sie zwei Euro bekommt. Als sie Erstklässlerin wurde, kamen ihre Eltern von selbst auf die Idee, dass es nun Taschengeld geben sollte. "Damit Du lernst, mit Geld umzugehen", wie Mama sagt.

Was genau sie damit meint, weiß Hannah nicht so ganz genau. Aber ein bisschen besser kennt sie sich aus, seit das Schweinchen, in das sie ihre Geldstücke steckt, mal leer war. Da hat Mama gesagt, nun musst Du bis nächste Woche warten, wenn Du Dir etwas kaufen willst. Da war Hannah traurig und hat ihren Vater überredet, ihr trotzdem ein Mickymaus-Heft zu schenken. Zum Glück hat Mama das nicht mitgekriegt, sonst hätte sie bestimmt mit dem Kopf geschüttelt. Mama ist manchmal etwas streng, wenn's ums Lernen geht.

Beim Sparen üben helfen den Kindern aber nicht nur die Eltern. Das macht auch die Volksbank. Die hat nämlich extra für Schulkinder wie Hannah das Primaxsparen erfunden. Das ist ein Konto, wie es auch die Erwachsenen haben, bloß eben für Kinder. Eltern oder Großeltern können etwas darauf einzahlen, und das Kind hebt dann einen Teil wieder ab, wenn es sich vielleicht einen kleinen Wunsch erfüllen möchte. Hannah findet es cool, wenn sie ihre eigene Geldkarte in den Automaten stecken darf.

In der kommenden Woche geht sie aber lieber zum Schalter. Die Volksbank Kleverland wird nämlich vom 26. bis zum 30. Oktober kleine Geschenke ausgeben, wenn Erwachsene für ein Kind ein Konto eröffnen oder ein Kind etwas auf sein Primaxkonto einzahlt. Hannah hat gehört, dass sie dann ein Schreibset von den Minions bekommt. Größere Kinder, die vielleicht ein Führerschein-Sparkonto besitzen, können sich auf einen Selfie-Stick freuen. Das ist so ein Stab, mit dem man sich selbst mit dem Handy fotografieren kann.

Mama erinnert die kleine Hannah daran, dass sie ihren Spar-Block von der Voba mit Marken bekleben kann, bis er voll ist, dann bekommt sie auch später noch kleine Geschenke wie Trinkflasche, Schlüsselanhänger oder Mini-Volleyball. Und wenn Hannah nichts von ihrem Sparkonto runter nimmt, wird das Geld darauf sogar mehr: Sie bekommt dafür ein Prozent Zinsen, hat die Frau am Schalter der Bank ihr erklärt. Was ein Prozent ist, versteht das Mädchen noch nicht so richtig. Aber wenn Geld mehr wird, kann so ein Prozent nicht falsch sein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volksbankkleverland Präsentiert Die Kindergartenserie "das Geld" (folge 5): Extra-Häppchen für das Sparschwein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.