| 00.00 Uhr

Reitsport
Altersklassen-Reiter bei Hetzel in Pfalzdorf

Kleve. Auf der Reitanlage von Holger Hetzel wird drei Tage lang ein Mix aus Sport und Show geboten. Von Stephan Derks

Holger Hetzel öffnet von Freitag bis Sonntag die Tore seiner Reitanlage an der Buschstraße in Pfalzdorf für Dressur- und Springreiter der Altersklasse Ü 40. Auf dem Programm stehen Prüfungen von der Einstiegs- bis zur leichten Klasse. Dass ein solches Turnier längst überfällig war, bestätigen die Nennungszahlen. Während am Freitag noch recht entspannte Trainingsrunden auf dem Programm stehen, geht es an den beiden anderen Tagen um Siege und Platzierungen.

Dabei wird den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Ein besonderes Highlight stellt am Samstag der Showabend mit anschließender Party dar. Nicht nur Pferdefreunde werden dabei auf ihre Kosten kommen. Die Sänger Paul Kribbe und Marion Wilmer, bekannt aus Musical-Inszenierungen wie Starlight Express, Cats und Phantom der Oper sorgen gemeinsam mit Hengsten des Ferienhofs Stücker, dem Pony-Showteam NRW und dem Voltigier- und Ballettteam um Barbara Hirsch für besondere Momente. Maik Wallrafen mit seinem Partypferd wird den Abend des zweiten Tages auf unterhaltsame Weise abrunden. Selbstverständlich ist auch während dieses Programmteils für das leibliche Wohl bestens gesorgt, wobei der Eintritt für das Turnier wie auch für die Show frei ist.

In Kooperation mit der Reitsportgemeinschaft Niederrhein wird es im Springen von einer 95er Hunterprüfung über E- Springen bis hin zu einer Springprüfung der Klasse L nach Fehlern und Zeit gehen. In der Dressur reicht das Angebot von einer E-Dressur über A*- und A**- bis hin zu L*-Dressuren auf Trense. Sowohl im Springen als auch in der Dressur steht in Goch für die rheinischen Teilnehmer am Höveler Ü 40-Cup außerdem die erste Qualifikationsprüfung an.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Reitsport: Altersklassen-Reiter bei Hetzel in Pfalzdorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.