| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
DJK Kleve: Das Heimspiel des Prinzen

Kleve. Dieser Neujahrsempfang wird den Mitgliedern der DJK Rhenania Kleve in allerbester Erinnerung bleiben. Zuerst blickte man in aufgeräumter Atmosphäre auf das vergangene Jahr zurück und brachte sich mit vielen Wünschen und Plänen für das neue Jahr in Stellung. Dann aber war Schluss mit besinnlich: Prinz Helmut der Sportliche machte seiner Rhenania mit seiner kompletten Mannschaft die Aufwartung. Die Stimmung, die er mit seinen Gardeherren, den Brejpott Tröpfchen und seiner Sängerin Anja van den Boom ins Klubhaus am Stillen Winkel zauberte, war atemberaubend.

Die Rhenanen sangen und tanzten begeistert mit, das Platzhaus erzitterte in den Grundfesten. Die anwesenden Studenten und Flüchtlinge aus aller Herren Länder erlebten eine beeindruckende Einführung in niederrheinisches Brauchtum und Feierkultur. DJK-Vorsitzender Theo Broekmans, dekoriert mit dem Prinzenorden, dankte den Karnevalisten mit launigen Worten und wünschte ihnen weiter einen guten Sessionsverlauf. Dann verabschiedete der "Rhenanenchor" die Gäste mit dem Prinzenlied.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: DJK Kleve: Das Heimspiel des Prinzen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.