| 00.00 Uhr

Tennis
Tennis: Remis und Niederlage für den TC Kellen

Kleve. Mit dem Crefelder TC hatten es die Damen 60 beim Bezirksliga-Heimspiel zu tun und holten holten dabei ein 3:3-Remis. Von Sabrina Peters

Sabine Dercks gewann mit 7:5, 3:6 und 10:5 im Match-Tiebreak, Angelika Cosar mit 6:2 und 6:3 glatt in zwei Sätzen. Dagegen musste Mannschaftsführerin Hildegard Billion (6:4, 4:6, 4:10) im Match-Tiebreak und Brigitte Meyer (1:6, 1:6) in verlorenen zwei Sätzen den Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. Bei den Doppelbegegnungen siegten Dercks sowie Cosar 6:2 und 6:3, während Billion sowie Meyer 4:6 und 4:6 verloren, sodass das Gesamt-Match mit einem 3:3-Unentschieden endete.

Am kommenden Dienstag, 21. Juni, geht es weiter mit dem letzten Auswärts-Match bei SC Bayer 05 Uerdingen.

Beim TC Kalkar handelten sich die Herren 65 des TC Kellen eine 2:4-Niederlage ein, bei der das Fehlen der etatmäßigen Nummer eins Hans Swaghoven nicht kompensiert werden konnte. Günter Michels (6:4, 4:6, 10:6) und Norbert Rausch (3:6, 6:2, 10:7) verloren knapp im Match-Tiebreak und Wolfgang Deinert (7:5, 6:4) knapp in zwei Sätzen. Mannschaftsführer Ernst Elders gewann souverän 6:1 und 6:2, so dass es vor den Doppeln 3:1 für den TC Kalkar stand.

Bei diesen gewannen Ernst Elders sowie Günter Michels glatt mit 6:1 und 6:2, während das zweite Doppel Rolf Kerkmann sowie Erich Billion 1:6, 6:4 und 10:5 im Match-Tiebreak verlor.

Am kommenden Dienstag, 28. Juni, fällt beim letzten Saison-Match zuhause gegen den TC Homberg die Entscheidung über den Aufstieg in die nächst höhere Klasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Tennis: Remis und Niederlage für den TC Kellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.