| 00.00 Uhr

Kleve
Giesela Goossens ist die neue Gocher Blumenkönigin

Kleve. Einige Mitglieder des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Goch feierten ihr Herbst- und Erntedankfest in der Gaststätte Holmanns in Hülm. Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Johannes van der Staay gab es zuerst einmal leckeren Kaffee und Kuchen. Danach sprach der Bürgermeister Ulrich Knickrehm, der mit seiner Frau die Gartenfreunde besuchte, einige schöne und aufklärende Worte. Ein Schwerpunkt war hier die Pflege des Gocher Stadtfriedhofs. Der nächste mit Spannung erwartete Tagespunkt war die Kür der Blumenkönigin durch den Bürgermeister. In diesem Jahr freute sich Giesela Goossens über ihren neuen Titel und den schönen Blumenstrauß. Ein weiterer Höhepunkt war der etwa 50-minütige Vortrag des Akkordeonorchesters Bedburg-Hau unter der Leitung des Dirigenten Rinie Nijenhof. Nach einer kleinen Pause folgte die große Verlosung. Diese wurde, wie in den vergangenen Jahren, von der Gocher Geschäftswelt großartig unterstützt. Zu gewinnen gab es Blumen, Gemüse, eine Vielzahl von Sachpreisen und Gutscheinen.

Eine Bilderpräsentation über die Veranstaltungen des Vereins in den letzten Jahren sorgte für eine Abwechslung während der Verlosung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Giesela Goossens ist die neue Gocher Blumenkönigin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.