| 00.00 Uhr

Kalkar
Partnerschaft mit Wolin vertieft

Kleve. Die Senioren Union des Kreises Kleve unterstützte die Senioren Union der Gemeindevertretung Kalkar-Uedem bei dem Partnerschaftstreffen der Städte Kalkar und Wolin in Polen.

Die Reise durch den Nordwesten von Polen war begründet in der Partnerschaft zwischen Kalkar und Wolin. Diese besteht inzwischen seit 2012.

Für die Bürgermeisterin der Stadt Kalkar, Britta Schulz, war diese Reise ihr Antrittsbesuch in der polnischen Partnerstadt.

Dass die Bürgermeisterin (die dem Forum Kalkar angehört) nicht alleine fahren musste, war dem Mitglied des Rates und im Kulturausschuss Hans-Wilfried Görden (CDU) geschuldet.

Er organisierte die Fahrt in Verbindung mit einem Düsseldorfer Busunternehmer. So war nicht nur am ersten Tag der große und herzliche Empfang durch die Stadt Wolin, sondern auch ein Besuch des großen Wikingertreffens geplant. Für die Busreisenden war dies eine hochinteressante Bildungsreise von Stettin über Misdroy, Kolberg, Swinemünde, Heringsdorf und Rostock.

Ein sehr sachkundiger Reiseleiter brachte den Reisenden seine polnische Heimat näher. Dadurch wurden weitere Eindrücke erlangt und vertieft.

(HWG)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Partnerschaft mit Wolin vertieft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.