| 00.00 Uhr

Kleve
Wilhelm-Frede-Hauptschule: Abschlussklasse in Berlin

Kleve. Zunächst hatte Barbara Hendricks die Schüler der Abschlussklasse der Wilhelm-Frede-Hauptschule in Kleve im Februar nach Berlin eingeladen. Da damals leider kein Termin mit der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit zu Stande kam, sprachen die Schüler und ihre Lehrerinnen jetzt eine Rückeinladung aus. Bei dem ausführlichen Austausch ging es um vielseitige Themen.

So erzählten die Schüler von ihren Erlebnissen in der Bundeshauptstadt und ihren Zukunftsplänen. Barbara Hendricks stellte hierbei zufrieden fest, dass viele schon konkrete Vorstellungen und zum Beispiel einen festen Ausbildungsvertrag haben. Aber auch die Schüler fragten neugierig nach den Aufgaben und dem Alltag einer Bundesministerin und nach aktuellen Themen wie der Flüchtlingsfrage und Fracking.

Am Ende trugen die 10. Klässler noch stolz das Schullied vor und Barbara Hendricks stimmte in den Refrain mit ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Wilhelm-Frede-Hauptschule: Abschlussklasse in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.