| 14.35 Uhr

Bilder einer Überwachungskamera
Polizei fahndet nach Einbruch in Kölner Dom nach Tatverdächtigen

Polizei sucht mutmaßliche Dom-Einbrecher
Polizei sucht mutmaßliche Dom-Einbrecher FOTO: Polizei Köln
Köln. Die Polizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach Verdächtigen. Sie sollen am Montag in den Kölner Dom eingebrochen sein. Die Fotos zeigen die Unbekannten beim Verlassen des Dom-Turms durch das Glasportal.

Zwei Männer hatten in der Nacht zum Montag die Glastür des Doms aufgebrochen, durch die Besucher den Aufstieg zum Südturm beginnen. Bei ihrem Beutezug stahlen die von Videokameras gefilmten Täter Werkzeug aus einer Werkstatt des Doms. Ihre Beute ließen die Männer nach Angaben der Polizei bei der Flucht zurück.

Jetzt fahndet die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei Männern. Einer der Unbekannten, der mit einem Tanktop bekleidet war, trug am linken Ohr ein auffällig großes Schmuckstück, berichtet die Polizei.  Der erste Täter trug den Angaben zufolge ein helles Muskel-Shirt mit auffälligem Aufdruck, Jeans und helle Sneaker. Er soll einen Werkzeugkoffer und einen Rucksack getragen haben und beides an einer Treppe zum Roncalli-Platz fallen gelassen haben. Der zweite Täter soll eine schwarze Jacke, Jeans und helle Sneaker getragen haben.

Die Kriminalpolizei Köln sucht weiterhin Zeugen. Nach bisherigen Ermittlungen steht noch nicht fest, wie die Männer in den Kölner Dom eingedrungen sind.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221 2290 entgegen.

(csr/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kölner Dom: Suche nach Einbrechern läuft weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.