| 00.00 Uhr

Open-Air
Kölsche Kultband eröffnet Saison

Köln. Das Jubiläumskonzert der Paveier am 30. April ist der Startschuss in die Freiluft-Saison am Tanzbrunnen. Auch ZZ Top, Silbermond, Foreigner und Rea Garvey kommen nach Deutz.

Zum ersten Mal startet die neue Freiluft-Saison am Tanzbrunnen nicht Anfang Mai, sondern mit einem "Tanz in den Mai". Zum 33-jährigen Bestehen der kölschen Kultband Paveier gibt es am 30. April in Deutz ein großes Jubiläumskonzert. Gespielt wird ab 19.30 Uhr zweieinhalb Stunden ohne Pause. Dabei gibt es bei den Songs einen Querschnitt aus den 33 Jahren Bandgeschichte.

Unterstützt werden die Paveier von Querbeat und dem Gospelchor Na Mouléma, bekannt von den Weihnachtsshows der Band. Ein besonderes Projekt gibt es mit dem türkischen Pianisten und Komponisten Betin Günes. Er liefert gemeinsam mit den Paveiern und dem Turkish Chamber Orchestra seine ganz eigene Version vom Song "Wenn mir uns all he verstonn" ab. "Das ist ein Lied, das besonders gut in diese schwierige Zeit passt. Wir sind gespannt, wie die Zusammenarbeit funktioniert, bislang gab es noch keine Proben", sagt Schlagzeuger Johnny Gokus. Die Party unter freiem Himmel endet um 22 Uhr mit einem musiksynchronen Feuerwerk am Kölner Nachthimmel. Gefeuert wird zu einem Paveier-Song, den die Band noch nicht verraten will. Der Erfolgssong der vergangenen Karnevalssession, "Leev Marie", wird es aber nicht sein.

"Das, was uns während der Auftritte an Karneval an Freude und Feierlaune entgegengebracht wurde, war schon unglaublich. Jetzt freuen wir uns auf das Konzert an dem Ort, wo wir vor drei Jahren unser 30-jähriges Bestehen groß gefeiert haben", sagt Sänger Sven Welter.

Seinen Abschluss findet der Abend mit dem "Tanz in den Mai" im Theater am Tanzbrunnen. Für die Party und das Konzert werden Kombitickets für 29,90 Euro im Vorverkauf angeboten.

Schon vor dem Jubiläumskonzert der Paveier gibt es die ersten Veranstaltungen am Deutzer Tanzbrunnen. Der erste Blumen- und Gartenmarkt beginnt am 3. April um 11 und endet um 18 Uhr. Am 17. April folgt ab 11 Uhr der erste Fischmarkt der Saison. Am 4. Mai gibt es ab 21.15 Uhr den Nachtlauf. Die erste Linus Talentprobe im Freien gibt es am 6. Mai. Am 11. Juni findet das "Race for the Cure" in Deutz statt.

Auch musikalische Gastspiele können die Besucher wieder direkt am Rhein erleben. So kommt am 4. Juni die A-cappella-Gruppe Pentotonix zum Tanzbrunnen. Am 5. Juni gibt es das Internationale Folklorefest, und am 18. und 19. Juni folgen die Veranstaltungen der neuen Konzertreihe "Klassik am Tanzbrunnen" mit Daniel Hope, Erwin Schrott und Olga Peretyatko. Weiter geht es mit Silbermond am 24. Juni und Dieter Thomas Kuhn mit Band am 8. Juli.

Mit ZZ Top sind am 11. Juli echte Musiklegenden am Tanzbrunnen zu Gast. Weiter geht es am 6. August mit Rea Garvey, bevor am 8. August Foreigner auf der Bühne stehen. Klassisch wird es am 10. August mit der Verdi-Oper "Aida" unter freiem Himmel. Der 3. September gehört Helge Schneider. Mit Köbes Underground am 10. und den Bläck Fööss am 17. September wird das Ende der Open-Air-Saison durch kölsche Bands bestimmt.

Stephan Eppinger

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Open-Air: Kölsche Kultband eröffnet Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.