| 15.10 Uhr

Korschenbroich
Wachhund vertreibt Einbrecher

Gesammelt: Polizeimeldungen aus dem Rhein-Kreis Neuss
Gesammelt: Polizeimeldungen aus dem Rhein-Kreis Neuss FOTO: Hans-Peter Reichartz
Korschenbroich. Durch lautes Bellen hat ein Wachhund am frühen Sonntagmorgen zwei Einbrecher vom Gelände einer Spedition an der Mühlenstraße verjagt. Die Polizei sucht nach den Tätern.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 6 Uhr. Ein Anwohner wurde durch das Gebell eines Wachhundes auf den versuchten Diebstahl aufmerksam. Er beobachtete wie zwei unbekannte Männer bereits den Auflieger einer Zugmaschine abgekoppelt hatten. Beim Versuch, diesen an ihre eigene Zugmaschine anzubringen, schlug der Hund an.

Kurios: NRW: Die lustigsten Polizeimeldungen

Daraufhin brachen die beiden Täter die Aktion ab und verschwanden unerkannt in einem roten Lkw über die Mühlenstraße in Richtung Kreuzung Landstraße 381/31. Die Unbekannten waren laut Polizei komplett schwarz bekleidet und trugen Kapuzenpullover. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

Kuriose Polizeimeldungen aus dem Rhein-Kreis Neuss finden Sie hier.

 

 

 

 

 

(url)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.