| 00.00 Uhr

Krefeld
Bart Vaessen ist neuer Direktor im Krefelder Hof

Krefeld. Führungswechsel im traditionsreichen Mercure Parkhotel Krefelder Hof an der Uerdinger Straße. Hoteldirektor Henning Michel verlässt die Seidenstadt, um im Novotel Würzburg neue Aufgaben zu übernehmen. Seine Nachfolge in Krefeld tritt Bart Vaessen an. Er leitete bislang das Mercure Hotel Köln West.

Beim Abschied sei auch Wehmut dabei, betont Henning Michel. "Denn hier lasse ich viele Freunde und ein tolles berufliches Netzwerk zurück. Doch die neue Aufgabe im Novotel Würzburg und ein völlig neues Umfeld im Frankenland reizen meine Familie und mich sehr."

Der Hotelfachmann und studierte Dienstleistungsmanager war in seiner Karriere in unterschiedlichen Positionen und für verschiedene Hotelketten in Bitburg, Münster, im schweizerischen Interlaken, auf Usedom und in Gera tätig, ehe er im Jahr 2000 mit dem Novotel am Europaplatz in Aachen erstmals ein Hotel als Direktor übernahm. Ab dem Jahr 2004 leitete er das Mercure Hotel Koblenz. Im Jahr 2007 wechselte er in die bayrische Landeshauptstadt ins Mercure Hotel München City. Sieben Jahre lang kümmerte er sich anschließend um das Krefelder Parkhotel. In dieser Zeit machte sich der Hotelier auch einen Namen als Mitglied im Vorstand der Dehoga in Krefeld und wurde im vergangenen Jahr Mitglied in der Vollversammlung der IHK Mittlerer Niederrhein und Ehrenrittmeister der Prinzengarde.

Jetzt übernimmt der gebürtige Niederländer Bart Vaessen die Leitung des Krefelder Hofs. Als studierter Hotelmanager startete er seine Laufbahn in Deutschland bei der European Union of Top Chefs. Danach war der heute 44-Jährige in verschiedenen Positionen für das Millennium Hotels & Resorts Stuttgart, das Dorint Hotel Sanssouci Potsdam, das Crowne Plaza Berlin City Centre und das Mercure Hotel München Neuperlach Süd tätig.

Im Jahr 2010 zog es den engagierten Hotelfachmann ins Rheinland und er führte seither das Mercure Hotel Köln West. "Da wir stets einen regen Austausch unter den Direktoren pflegen, kenne ich das Parkhotel schon lange", sagte der neue Direktor. "Daher freue ich mich auf mein neues Team und wir werden einige neue Projekte für die Region anschieben."

Das Mercure Parkhotel Krefelder ist ein 4-Sterne Haus. Es bietet 160 Zimmer von Standard-, Superior- und Privilege-Zimmern bis hin zu großzügigen Suiten. Für geschäftliche und private Veranstaltungen mit bis zu 450 Personen stehen elf Tagungs- und Banketträume zur Verfügung.

(sti)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Bart Vaessen ist neuer Direktor im Krefelder Hof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.