| 00.00 Uhr

Krefeld
Jubiläumstreffen ehemaliger Verbindungsstudenten

Krefeld. Der Altherrenverband der studentischen Verbindungen VdW Textilia und TV Borussia Magdeburg zu Krefeld feierte jetzt samt Ehefrauen sein 25-jähriges Bestehen in den Räumen der ZSK Stickmaschinen GmbH.

30 ehemalige Maschinenbau- und Textilbauingenieur-Studenten der heutigen Hochschule Niederrhein kamen, um sich Stickmaschinen aus mehreren Jahrzehnten anzuschauen. Der ehemalige Diplomingenieur Herbert Grüter trat in seinem ersten Semester in die Studentenverbindung VdW Textilia ein. Die Verbindungen gibt es nicht mehr, der Kontakt besteht durch den Altherrenverband aber immer noch.

Einmal im Monat treffen sich einige der ehemaligen Studenten zum Stammtisch: "Es ist toll, dass der Kontakt über die Jahre hinweg besteht", sagte Grüter. Die Geselligkeit sei es gewesen, weshalb er 1961 in die Verbindung eingetreten war. "Wir haben uns gegenseitig bei allen Problemen geholfen, und das ist auch immer noch so." Grüter hat für die Firma Zangs gearbeitet und freut sich, zum Jubiläum wieder in den Räumen der Textilfabrik zu sein zu können: "Einige Maschinen, die wir damals hergestellt haben, gibt es sogar immer noch."

(sch)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Jubiläumstreffen ehemaliger Verbindungsstudenten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.