| 00.00 Uhr

Krefeld
Nette Stölle Jonges laden zu fünf Karnevalssitzungen ein

Krefeld. Die Kleine Karnevalsgesellschaft (KKG) Nette Stölle Jonges wartet in dieser Session wieder mit zwei "gemischten" und drei Mädchensitzungen auf - allesamt ausschließlich von eigenen Kräften gestaltet. Das Programm für die Mädchensitzungen steht bereits fest: Neu dabei sind die Gruppe der KKG-Trinas und Tim Pelzer mit seiner Gitarre; zum zweiten Mal treten die zwölfjährige Büttrednerin Rebecca Colling sowie die Kinder- und Jugend-Tanz- und Gesangsgruppe auf. Tanzvorführungen bieten die Crazy Girls und die Männergruppe sowie Christian May, der seine Büttrede mit Tanzeinlagen kombiniert. Mit Wortbeiträgen präsentieren sich Erich Gitzelmann und Dieter May als Dopp und Depp sowie Johannes Sczygiol und Ralf Gitzelmann mit ihren Zwiegesprächen. Für Musik sorgen die Breetlooksfründe mit Live-Gesang, das Doppelquartett mit Deutsch-Rock-Liedern und die Big Band der KKG.

Die Termine der Mädchensitzungen sind Samstag, 23. Januar, 19 Uhr, sowie die beiden Sonntage, 24. und 31. Januar, jeweils 15 Uhr. Die "gemischten" Sitzungen sind für die Samstage, 30. Januar, und 6. Februar, jeweils 20 Uhr, terminiert. Am Sonntag, 7. Februar, steigt ab 20 Uhr die große Karnevalsparty mit Disco-Toni. Alle Sitzungen finden im Saal des "Goldenen Hirschen" statt. Eintrittskarten gibt es unter Telefon 01573/8184287 unter im Internet unter www.nette-stoelle-jonges.de

(lez)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Nette Stölle Jonges laden zu fünf Karnevalssitzungen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.