| 00.00 Uhr

Krefeld
Öffnungszeiten der Bäder ändern sich zum 1. Mai

Krefeld. Ab Sonntag ändern sich die Öffnungszeiten der städtischen Bäder. Das Badezentrum hat dann montags bis freitags von 6.30 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 20 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am 1. Mai können Wasserratten von 8 bis 13 Uhr ins kühle Nass springen, an Christi Himmelfahrt, Pfingstsonntag und -montag sowie Fronleichnam von 10 bis 18 Uhr. Das Bad am Stadtpark Fischeln öffnet montags und donnerstags von 6 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 20 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 6 bis 8 Uhr und von 14.30 bis 17 Uhr. Am Wochenende ist von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Das Stadtbad Uerdingen öffnet montags von 14 bis 20 Uhr, dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr und am Wochenende von 7 bis 13 Uhr. Die Bäder in Fischeln und Uerdingen bleiben an den Feiertagen im Mai geschlossen.

Die Freibad-Saison beginnt witterungsabhängig, wahrscheinlich Anfang Juni. Tagesaktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten sind dazu der Internetseite www.krefeld.de/de/sport/krefelder-baeder zu entnehmen. In den Sommerferien (11. Juli bis 23. August) ändern sich die Öffnungszeiten des Hallenbads in Bockum. Es hat dann dienstags, mittwochs und donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr geöffnet. Zusätzlich zu diesen Frühschwimmer-Zeiten ist es montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 18 Uhr offen. Bei entsprechend guter Witterung wird nur die Freibad-Anlage geöffnet. In Hüls ist das Baden in den Ferien an allen Tagen von 10 bis 18 Uhr möglich. Das Bad in Uerdingen bleibt während der Ferien ebenso geschlossen wie das Bad in Fischeln. Dort bauen die Stadtwerke Krefeld ein Blockkraftheizwerk.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Öffnungszeiten der Bäder ändern sich zum 1. Mai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.