| 00.00 Uhr

Krefeld
"Real" schafft in Krefeld zusätzlich 75 Jobs

Krefeld. Krefeld profitiert doppelt von den Umstrukturierungen bei der SB-Warenhauskette "Real": Wie berichtet, wird der Standort an der Hafelsstraße zum Pilotmarkt ausgebaut, in dem ein neues Einkaufs- und Erlebniskonzept umgesetzt wird. Gestern nun teilte das Unternehmen Details der Personalplanung mit. Demnach sollen zur Eröffnung des Pilotmarktes über die bisherigen 170 Mitarbeiter hinaus 75 zusätzliche Beschäftigte eingestellt werden.

Mit der Ausweitung des Konzeptes auf weitere Standorte würden in den kommenden fünf Jahren bis zu 3000 zusätzliche Arbeitskräfte benötigt, heißt es weiter. Ausweiten will Real auch sein Onlineangebot und den Lieferservice. Parallel dazu will der Händler in den nächsten eineinhalb Jahren bis zu 500 Vollzeitstellen in der Verwaltung abbauen, eventuell auch über betriebsbedingte Kündigungen. Bislang sind die Verwaltungsbereiche der Metro-Tochter über ganz Deutschland verstreut. Nun will Real die Verwaltung in Düsseldorf zentralisieren.

(dpa/vo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: "Real" schafft in Krefeld zusätzlich 75 Jobs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.