| 00.00 Uhr

Krefeld
Rondo Food feiert Neubau für den Versand mit einem Fest

Krefeld: Rondo Food feiert Neubau für den Versand mit einem Fest
Auch aus der Luft zu erkennen: Unternehmensleitung, Belegschaft und Gäste von Rondo Food feiern die fertigstellung der neuen Vertriebshalle. Die Optimierung des Standorts geht weiter. FOTO: Rondo
Krefeld. Das Krefelder Traditionsunternehmen investierte schon zehn Millionen Euro und hat die nächste Bauprojekte im Visier.

Der Tierfutterhersteller Rondo Food optimiert seine Produktionsmöglichkeiten am Standort Krefeld im Bockumer Gewerbegebiet an der Magdeburger Straße: Schrittweise verbessert er die Infrastruktur. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben nach wie vor auf Expansionskurs.

Gerade haben Unternehmensleitung und Belegschaft das jüngste Investitionsprojekt abgeschlossen und dazu ein großes Nachbarschafts- und Familienfest gefeiert. Rondo bot dabei seinen geladenen Gästen ein buntes Programm. Natürlich mit frisch Gezapftem, Gegrilltem sowie handgemachtem Kaffee von der Ape des Hospiz-Fördervereins, Live-Musik von Planet Five und Rundgängen durch die eigene Produktionsstätte, die beim Publikum besonders beliebt waren.

Das Unternehmen, das seine Wurzeln seit 120 Jahren in Krefeld hat, wächst weiter. Vor einem Dreivierteljahr hat man begonnen, den Versandbereich zu verlegen und baute dazu ein Gebäude an. Damit wurde Platz für zwei neue Produktionslinien geschaffen, die zusätzliche Kapazitäten für weiteres Wachstum bieten. Rondo investierte in diesem Zeitraum knapp zehn Millionen Euro und bleibt nicht stehen.

Als nächstes wird der Anbau für eine neue Mischabteilung in Angriff genommen. Damit schauen Geschäftsführung und Mitarbeiter von Rondo Food optimistisch auf die im Drei-Schicht-Betrieb laufenden Produktionslinien. Dorthin, wo am Ende die vielen Leckereien für Hunde und Katzen weiterverpackt werden, um über die Supermarkt Regale den Weg zum Vierbeiner zuhause finden.

Rondo Food produziert an zwei Standorten in Deutschland - in Krefeld und Halle an der Saale, darüber hinaus auch bei der irischen Tochter Gaines in Arklow. Hergestellt werden ausschließlich Snacks für Hunde und Katzen unter den Private-Labels namhafter europäischer Handelsunternehmen. In diesem Segment zählt Rondo Food zu den größten Herstellern in Europa. Aktuell wird mit den gut 500 Mitarbeitern ein Umsatz von insgesamt mehr als 130 Millionen Euro im Jahr erzielt.

Das Unternehmen gehört den drei Geschäftsführern Dirk Wellen, Thilo Kühne und Josef Bosch. Im Rahmen des International Treats Network besteht eine enge Kooperation mit der Pro Pet Austria Heimtierprodukte GmbH im österreichischen Gastern sowie der Adolf Rupp OG in Hörbranz - ebenfalls in Österreich.

(sti)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Rondo Food feiert Neubau für den Versand mit einem Fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.