| 00.00 Uhr

Lokalsport
BF Königshof wollen den zweiten Platz halten

Billard. Hoch konzentriert gehen die Billardspieler der Billardfreunde Königshof ihr Training an. Im Vereinsheim an der Tackheide könnte man eine Stecknadel, nur unterbrochen vom Aufeinanderprallen der Kugeln, fallen hören. Kunstvoll schicken die Spieler die Kugeln auf die Reise, um im Einband, der freien Partie und im Cadre 47/2 und Cadre 71/2 der Deutschen Mehrkampfmeisterschaft für die anstehenden Play-off-Spiele des Wochenendes gerüstet zu sein.

Am Samstag ist um 14 Uhr der Tabellenführer BC Hilden zu Gast. Die BF Königshof werden es dann unter anderem mit dem vielfachen Deutschen, Europa-und Weltmeister im Einzel, Thomas Wildförster, zu tun bekommen. Nach dem guten Start in die Play-offs belegen die Krefelder zurzeit den zweiten Platz. Zur Mannschaft gehören Michael Woidowski, Uwe Matuszak, Dirk Menzel, Dietmar Rosens, Wiel van Gemert und Patrick Niessen - wer im Viererteam zum Einsatz kommt, entscheidet die Mannschaft erst kurz vor Spielbeginn.

Der Gegner BC Hilden hatte den ABC Merklinde, bei dem die Krefelder am Sonntag antreten müssen, mit 8:0 besiegt. Gegen Merklinde haben die Königshofer noch eine Rechnung offen, wollen sie doch die 3:5-Hinspielniederlage wettmachen. In der Play-off-Runde ist noch alles möglich. Die BF Königshof gehen selbstbewusst in die beiden Partien.

(wag)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BF Königshof wollen den zweiten Platz halten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.