| 00.00 Uhr

Lokalsport
CHTC-Damen können morgen Zweitligist werden

Hockey. Die Damen-Mannschaft des Crefelder HTC kann am Sonntag in die Zweite Bundesliga aufsteigen. Dazu bedarf es allerdings Schützenhilfe. In der Regionalliga West trennen den Spitzenreiter RTHC Leverkusen und den Zweitplatzierten CHTC nur ein einziges Pünktchen. Leverkusen führt mit 31 Zählern die Tabelle an, die Krefelderinnen haben, bedingt durch den 1:0-Sieg am Dienstag beim Nachholspiel gegen Mülheim, jetzt 30 Punkte auf dem Konto. Torschützin in der Partei war Verena Würz. Nun liefern sich die beiden Teams ein Fernduell um Meisterschaft und Aufstieg.

Leverkusen empfängt am Sonntag den Tabellensechsten Rot-Weiß Köln, während in Krefeld das Team des HC Essen 99 (Siebter) zu Gast ist. Beide Partien beginnen um 120 Uhr. "Wir können den Aufstieg zwar nicht allein aus eigener Kraft realisieren. Aber warum sollte den Kölnerinnen nicht ein Überraschungscoup in Leverkusen gelingen", sagt CHTC-Coach Sebastian Folkers und hofft: "Wir gewinnen, und Leverkusen spielt gegen Köln Unentschieden - dann wären wir am Ziel."

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: CHTC-Damen können morgen Zweitligist werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.