| 00.00 Uhr

Lokalsport
Cutura warnt vor Neukirchen

Lokalsport: Cutura warnt vor Neukirchen
Ljubomir Cutura weis um die Stärke des nächsten Gegners. FOTO: Topel
Oberliga. Handball: Für das nächste Spiel des TVO muss eine konzentrierte Leistung her. Von Kevin Glavan

Für den TV Oppum geht die Reise am dritten Spieltag zum bisher punktlosen SV Neukirchen. Trotz den starken Vorstellungen in den ersten beiden Saisonspielen warnt Trainer Ljubomir Cutura vor dem kommenden Gastgeber: "Das wird sicherlich kein Selbstläufer. Sie haben sehr erfahrene Spieler und Trainer in der Mannschaft." Anpfiff ist am Samstag um 18 Uhr im Gymnasium Neukirchen.

Der SV Neukirchen hat bisher noch kein Saisonspiel gewonnen und steht zurzeit aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf dem vorletzten Tabellenplatz. Zuletzt verlor der SV aufgrund einer schwachen Angriffsleistung mit 16:23 gegen den Aufstiegsfavoriten MTW Rheinwacht Dinslaken. Dreh- und Angelpunkt der Mannschaft ist Rückraumspieler Thomas Pannen, der in der Vorsaison noch für den Drittligisten HSG Krefeld auflief. "Thomas hat eine Menge Erfahrung, die er ins Spiel einbringt. Sein Spiel müssen wir unterbinden. Aber auch der Rest der Mannschaft habe sehr viel Erfahrung. Aus diesem Grund ist es immer schwer, gegen Neukirchen zu gewinnen", sagt Cutura. Für den dritten Saisonsieg im dritten Meisterschaftsspiel benötige es wieder eine sehr konzentrierte Leistung der Oppumer Spieler. "Wir müssen in jedem Spiel zu 100% unsere Leistung bringen. Dazu müssen noch Wille und Einsatzbereitschaft stimmen", forderte Cutura von seiner Mannschaft. Vor allem im Angriff hat sich der TV Oppum im Vergleich zur Vorsaison verbessert. Hier gelang es den Oppumern in keinem einzigen Spiel mehr als 30 Tore zu erzielen. Am vergangenen Spieltag schlug der Ball insgesamt 39 Mal ins Gehäuse der Lintorfer ein. Besonders erfreulich ist hierbei auch, dass die Neuzugänge des Altmeisters sich gut in die Mannschaft eingefunden haben und sich an die Spielweise Oppums angepasst haben. Ein Sieg wäre auch für das Selbstvertrauen der Spieler Oppums wichtig, bevor in den darauffolgenden Wochen die Meisterschaftsspiele gegen die ebenfalls noch verlustpunktfreien Mannschaften aus Angermund und Dinslaken anstehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Cutura warnt vor Neukirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.