| 00.00 Uhr

Lokalsport
Damen 40 des HTC steigen in die Regionalliga auf

Tennis. Großer Jubel bei den Damen AK 40 des HTC Blau-Weiß Krefeld: Durch einen 5:4-Sieg im Relegationsspiel gegen den TC Bredeney schafft die Mannschaft den Aufstieg von der Niederrhein- in die Regionalliga. Durch diesen Erfolg stellen die Blau-Weißen im nächsten Jahr mit den Herren 40 und Herren 65 sowie mit den Damen 40 drei Mannschaften in der Regionalliga. Dabei war die Mannschaft erst im Vorjahr in die Niederrheinliga aufgestiegen. Natürlich machte sich die Verstärkung durch Andreaa Ehritt-Vanc bemerkbar, die vor neun Jahren noch auf der WTA-Tour spielte und sich dort im Doppel einen Namen machte. Bis 2010 spielte sie für Benrath in der Bundesliga. Gegen Bredeney ließ die Rumänin nichts anbrennen, gewann gegen Kristin Freye-Menzler mit 6:2, 6:1 und blieb somit in dieser Saison in den Einzeln ungeschlagen.

Gegen Bredeney waren Kerstin Villmann und Bettina Hansmann ebenfalls im Einzel siegreich. Sylvia Pauly unterlag mit 8:10 im Champions-Tiebreak gegen Ingrid Berlemann. Somit ging es mit 3:3 in die Doppel. Andreaa Ehritt-Vanc/Dorit Kersten und Shabnam Siddiqi-El Hatri /Bettina Hansmann sicherten die Siegpunkte zum 5:4.

HTC BW Krefeld - TC Bredeney 5:4 Ehritt-Vanc - Freye-Menzler 6:2, 6:1, Siddiqi-ElHatri - Curpene 1:6, 4:6, Villmann - Katzmarek 6:3, 6:2, Kersten - Steur 4:6, 2:6, Pauli - Berlemann 6:4, 4:6, 8:10, Hansmann - Wenzel 6:2, 6:1. Ehritt-Vanc/Kersten - Freye-Menzler/Steinhoff 6:3, 6:4,Villmann/Pauli - Steuer/Klipper 3:6, 1:6,Siddiqi El-Hatri/Hansmann - Curpene/Korn-Böhmer 6:2, 6:1.

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Damen 40 des HTC steigen in die Regionalliga auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.