| 00.00 Uhr

Lokalsport
Für das Krefelder DNL-Team stehen rheinische Derbys an

Dnl. Jugendeishockey: Heute und morgen stehen für das DNL-Team des KEV '81 zwei Spiele gegen die DEG an.

Mit einem Heimspiel heute Abend um 19.30 Uhr gegen die Düsseldorfer EG startet das DNL-Team des KEV'81 in die rheinischen Derbys. Einen Tag später ist das Team von Trainer Elmar Schmitz dann um 12.15 Uhr zu Gast an der Brehmstraße.

In der Vorbereitung trafen beide Mannschaften schon zweimal aufeinander, einmal gewann die DEG und einmal der KEV. Auch am Wochenende rechnet Schmitz mit einem Duell auf Augenhöhe: "Die Spiele waren komplett ausgeglichen, da werden Kleinigkeiten endscheidend sein. Bei solchen Partien wird bei fünf gegen fünf nicht viel passieren." Bei den Spielen in Rosenheim zeigte der KEV jüngst, dass nicht nur die Special-Teams in Über- und Unterzahl sehr gut funktionieren, sondern auch beide Torhüter eine starke Leistung zeigten. Bei einem ähnlichen Auftreten gegen Düsseldorf können die Krefelder nach ihrem Sechspunktewochenende in Rosenheim gut nachlegen. Ein Heimsieg am Samstag würde zusätzlich den Druck für das Sonntagsspiel wegnehmen. "Drei Punkte sind am Wochenende Pflicht, aber sechs wären noch schöner", sagt Schmitz.

(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Für das Krefelder DNL-Team stehen rheinische Derbys an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.