| 00.00 Uhr

Lokalsport
Hülser SV empfängt den Tabellenzweiten Walsum

Bundesliga. Rollhockey: Morgen startet das Team ins neue Jahr.

Gleich zu Beginn des Rollhockey-Jahres 2016 wartet auf den Hülser SV eine ganz schwere Aufgabe in der Bundesliga. Am Samstag, 23. Januar (Anstoß 18 Uhr), ist mit der RESG Walsum ein absolutes Spitzenteam zu Gast in der Bonhoefferhalle.

Während alle anderen Teams der Liga schon ein Spiel in diesem Jahr bestritten haben, hatte der Hülser SV etwas länger Winterpause. So konnte man sich zuletzt voll auf das erste Spiel des neuen Jahres konzentrieren. Mit der RESG Walsum ist es das erste Kräftemessen dieser Saison.

Der Gegner spielt eine richtig starke Saison und steht auf dem zweiten Tabellenplatz. Mit einem Punktgewinn in Hüls kann der Rekordmeister sogar an die Tabellenspitze springen, da Herringen am Wochenende spielfrei hat. Bislang hat Walsum alle Auswärtsspiele gewonnen. Dieser Serie wollen die Hülser ein Ende setzen.

Optimistisch dürften die Hülser dabei vor allem die letzten starken Auftritte im alten Jahr sowie die gute Vorbereitung während der Winterpause stimmen. Dennoch gehen die Grün-Weißen angesichts der Tabellensituation als klarer Außenseiter in die Begegnung mit dem mit zahlreichen ausländischen Legionären gespickten Walsumer Team. Gerade deshalb will man beweisen, dass man in eigener Halle immer für eine Überraschung gut ist.

(L.S.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Hülser SV empfängt den Tabellenzweiten Walsum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.