| 00.00 Uhr

Lokalsport
Königshof mit Sieg und Niederlage

Krefeld. Handball: Die Ergebnisse waren aber für Adler-Trainer Dirk Wolf zweitrangig.

Mit einem Sieg und einer Niederlage gegen zwei Nordrheinligisten startete Oberligist DJK Adler Königshof in seine Testspiele. Am Samstag gewann das Team von Trainer Dirk Wolf gegen Borussia Mönchengladbach mit 30:27, gestern Mittag unterlagen die Adler in der Sporthalle Königshof dem VfB Homberg mit 25:26.

Gegen Borussia nutzte Wolf von Beginn an die Gelegenheit aus, alle Spieler regelmäßig auf das Feld zu schicken. Das Augenaugenmerk lag hierbei auch auf die Deckungsvarianten 3-2-1 und 6-0, die schon gut funktionierten. Entsprechend bestimmten die Adler das Spielgeschehen, gerieten dann kurz vor Schluss mit 25:26 jedoch einmal in Rückstand. Zum Glück blieb es nur bei einer kurzen Schwächephase, denn die Adler fingen sich wieder. und drehten bis zum Schlusspfiff das Spiel. Bei der gestrigen Partie gegen Homberg machte sich dann der Kräfteverschleiß vom Vortag bemerkbar. Die Adler-Spieler wirkten vom Kopf her leer und machten dabei immer wieder kleine Fehler, die Homberg zu nutzen wusste. Dennoch gab Königshof nicht auf und war auch immer wieder dran am Gegner, der am Ende noch noch die Nase vorne hatte. "Die Ergebnisse waren zweitrangig für mich. Wichtig ist, dass sich meine Jungs erst einmal zusammen finden", sagte Wolf. Nächstes Wochenende geht es zu einem Turnier nach Pulheim, am Samstag kommt es zusätzlich zu einem Duell gegen die HSG Krefeld.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Königshof mit Sieg und Niederlage


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.