| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spitzenspiel für den TV Oppum

Lokalsport: Spitzenspiel für den TV Oppum
Gerrit Held & Co. treten beim Tabellenführer an. FOTO: Lammertz
Oberliga. Handball: Am Sonntag spielt in Dormagen der Erste gegen den Zweiten. Von Kevin Glavan

Am kommenden Sonntag kommt es zum Topspiel der Handball-Oberliga. Dann trifft der Tabellenzweite TV Oppum auf den Spitzenreiter MTV Rheinwacht Dinslaken. Beide Mannschaften haben in der laufenden Saison noch kein Meisterschaftsspiel verloren. Die Mannschaft von Ljubomir Cutura muss sich im Vergleich zur Vorwoche allerdings kräftig steigern, um zwei Zähler aus Dinslaken zu entführen. "Wir dürfen uns nicht so viele Fehler wie im Spiel gegen Angermund erlauben, sonst haben wir kaum eine Chance", sagt er. Spielbeginn ist um 11.15 Uhr.

Eine lange Liste gilt es, vor dem Kracher gegen Dinslaken im Training aufzuarbeiten. Neben den zahlreichen individuellen Fehlern und der mangelhaften Wurfausbeute im Angriffsspiel der Oppumer, zeigten sie auch in der Defensive so manche Schwächen. Die sonst stabile 3-2-1 Abwehr des TVO offenbarte gegen den TV Angermund einige Lücken, die den Gegner phasenweise zum Torewerfen einlud. Hier muss Oppum gegen Dinslaken wieder wesentlich kompakter stehen, um am Sonntag gegen den besten Angriff der Liga, den die MTV Dinslaken derzeitig stellt, zu bestehen. Dabei sticht nicht ein einziger Spieler Dinslakens in der Torschützenliste hervor. Gleich vier Spieler erzielten in der laufenden Saison jeweils mehr als zwanzig Tore. "Dinslaken ist auf allen Positionen sehr, sehr gut besetzt", folgert Cutura.

Auch der kommende Gastgeber hatte im vergangenen Spiel mit Problemen zu kämpfen. Gegen den LTV Wuppertal gewann der Meisterschaftsfavorit zwar mit 32:23, doch verschlief er die Anfangsphase der Partie so, dass er nach zehn Minuten mit 1:6 in Rückstand geriet. Cutura allerdings ist sich sicher, dass "wir eine deutlich bessere Partie spielen müssen, als wir es gegen Angermund gezeigt haben". Allerdings ist sich der Coach auch sicher, dass jeder Spieler seine beste Leistung zeigen und die Einstellung stimmen werde. "Wir fahren nach vier Siegen in Folge mit einem großen Selbstvertrauen nach Dinslaken. Wenn wir gut spielen, werden wir eine Chance gegen sie haben."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spitzenspiel für den TV Oppum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.