| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Oppum feiert in Mettmann den ersten Saisonsieg

Handball-Verbandsliga. Mit einem 25:23-Erfolg gelingt dem TV Oppum gegen Mettmann-Sport der erste Saisonsaison in der Oberliga. Nach vorher vier Niederlagen in Folge sorgt vor allem eine über das ganze Spiel starke Abwehrleistung für die ersten zwei Punkte auf dem Konto des Altmeisters. Von Kevin Glavan

Von Beginn an ließen die Oppumer in der Abwehr wenig anbrennen. Die Gastgeber aus Mettmann, die im Moment mit vielen Verletzungsproblemen zu kämpfen haben, fanden kein effektives Mittel gegen die Abwehr Oppums. "Zusammen mit einer guten Torhüterleistung von Dominik bildete die Abwehr den Grundstein für diesen Sieg", erklärt TVO-Coach Ljubomir Cutura. So gelang Mettmann in den ersten neun Spielminuten kein einziger Treffer aus dem Spiel heraus. Mit einer starken Mannschaftsleistung konnte man Mettmann-Sport immer unter Kontrolle halten und selbst einige Gegenstöße zu einfachen Toren verwandeln.

Im Angriff zeigten die Oppumer zwar immer noch Fehler, doch Cutura sieht bei seinen Schützlingen eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den bisherigen Saisonspielen: "Wir haben im Angriff deutlich strukturierter gespielt als noch zuvor." Einziges Manko bleibt aber die Chancenverwertung: "Wir haben auch heute wieder einige sehr gute Chancen nicht genutzt", gibt Cutura zu. In der ersten Halbzeit gelangen dem TV Oppum nur elf Treffer. Bester Werfer auf Seiten der Oppumer war Rückraumspieler Jan Walsch, der sechsmal das Tor traf. Drei davon erzielte er in den Schlussminuten der Partie und trug somit im Angriff einen entscheidenden Teil zum Sieg bei.

Trotz des Sieges bleibt der TVO zwar weiterhin auf einem Abstiegsplatz, konnte jedoch wichtige Punkte auf die Konkurrenten im Tabellenkeller aufholen. Nächste Woche spielt der Altmeister gegen den Tabellennachbarn aus Lobberich. "Nächste Woche wollen wir den Abstiegsplatz verlassen", sagte Cutura. Auch dann will der Altmeister über eine stabile Abwehr ins Spiel finden und dem Gegner wenig Möglichkeiten geben, um das Tor zu treffen.

TV Oppum: Brozy, Heesen - van den Berg (2), Wittmann (1), Kilic (2), Opper (4), Walsch (6), Held (3), Sender (3), Küsters (1), Geerkens (3).

(kg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Oppum feiert in Mettmann den ersten Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.