| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVO: Torabschluss soll besser werden

Oberliga. Handball: In der Herbstpause wurde intensiv am Schwachpunkt gearbeitet. Von Kevin Glavan

Der TV Oppum gastiert am Samstag bei Mettmann-Sport um 18.30 Uhr und hat bis auf Fabian Bednarzik alle Spieler zur Verfügung. Sowohl Oppums Spielmacher Matthias Opper und Rückraumspieler Jan Walsch meldeten sich nach ihren Verletzungen wieder fit und können auch wieder voll mittrainieren. Einzig auf Torhüter Dominik Heesen musste Ljuobmir Cutura im Training verzichten. "Dominik lag Anfang der Woche mit Fieber im Bett. Er wird aber am Wochenende mitspielen können", gibt aber Cutura eine Entwarnung.

Mettmann-Sport gelang wie dem TVO in der vergangenen Saison der Aufstieg zur Oberliga. Ein direkter Vergleich zwischen beiden Mannschaften fand jedoch nicht statt, da Mettmann in einer anderen Gruppe gespielt hat und dort die Meisterschaft holte. Für Cuturas Spieler wartet folglich wieder ein harter Brocken. "Die Abwehr von Mettmann steht sehr kompakt. Damit werden wir Schwierigkeiten haben",sagt er. Nach einem starken Saisonbeginn mit zwei Siegen in den ersten zwei Spielen mussten die Mettmanner zwei Niederlagen hinnehmen, da zahlreiche Verletzungen nicht kompensiert werden konnten. So wird der Mannschaft auch gegen Oppum Spielmacher Tim Wittenberg (Handbruch) und Rückraumspieler Andre Loschinski (Schulteroperation) fehlen.

Der TV Oppum muss sich vor allem im Torabschluss verbessern, um die ersten Punkte einzufahren. In den ersten Saisonspielen, besonders im letzten Spiel gegen Unitas Haan, verwarf Oppum zahlreiche Bälle frei vorm Tor. Besonders das Selbstvertrauen litt unter der schlechten Chancenverwertung. "Wir wussten von Anfang an, dass wir eine schwere Saison vor uns haben werden. Mit einer besseren Torausbeute und einer kämpferischen Leistung können wir aber auch gegen Mettmann Punkte holen", sagt Cutura, In der Herbstpause arbeiteten die Oppumer intensiv an dieser Schwäche. Am Samstagabend wollen sich die Oppumer in dieser Hinsicht stark verbessert präsentieren und gegen den Gastgeber aus Mettmann ebenbürtig auftreten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVO: Torabschluss soll besser werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.