| 00.00 Uhr

Lokalsport
VfB Uerdingen erwartet den Tabellenführer

Fussball-Bezirksliga 5. Durch die absolut nicht eingeplante Niederlage bei Abstiegskandidat SV Walbeck und den gleichzeitigen überraschenden Sieg von Konkurrent Aldekerk hat sich im unteren Drittel für den VfB Uerdingen die Lage zwangsläufig natürlich verschlechtert. Und Besserung ist für Sonntag auch kaum in Sicht, denn der souveräne Tabellenführer TuS Fichte Lintfort, dessen Mannschaft nur so gespickt ist mit ehemaligen Akteuren aus höheren Klassen, schlägt am Rundweg auf. Trainer beim Vorjahres-Vizemeister, der da erst in der Aufstiegsrelegation scheiterte, ist weiter Sven Schützek, der ehemalige Sonsbecker. Oft eine Klasse für sich ist bei den Gästen Florian Witte, aus seiner Zeit in Meerbusch (vorher Bösinghoven) auch bei uns kein Unbekannter.

Nach der vergangenen 0:7-Schlappe bietet sich dem Hülser SV die gute Möglichkeit, sich gegen das abgeschlagene Schlusslicht MSV Moers, das erst vier Zähler auf seinem Konto hat und sogar einmal nicht antrat, locker zu rehabilitieren. Dies ist nach der Heimniederlage gegen Viktoria Goch auch die Absicht des VfL Tönisberg. Dessen Aufgabe beim Neuling Spfr. Broekhuysen scheint aber von der Papierform her um einiges schwerer, als die der Mannen um Kapitän Benjamin Ermers gegen die Moerser.

(WeFu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VfB Uerdingen erwartet den Tabellenführer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.