| 00.00 Uhr

Ausstellung Im Nachbarschaftsbüro Chempunkt
Gesamtschüler bauen Modelle der Uerdingen Drehbrücke

Krefeld. UERDINGEN (RP) Schüler der Gesamtschule Uerdingen haben sich in einer Arbeitsgemeinschaft mit der historischen Drehbrücke im Uerdinger Hafen beschäftigt und Modelle der Brücke aus verschiedenen Materialen gebaut. Jetzt präsentieren sie ihre Arbeitsergebnisse im Schaufenster des Uerdinger Nachbarschaftsbüros Chempunkt, Am Marktplatz 9, im Rahmen einer Ausstellung. Die Brückenmodelle der Schüler sind noch bis Ende September zu bewundern.

Die Gesamtschule Uerdingen hatte im vergangenen Schuljahr die Teilnahme an dem Wettbewerb "denkmal aktiv - Kulturerbe macht Schule" gewonnen. 16 Schüler der Klassen 5 und 6 beschäftigten sich seither in einer fächerübergreifenden Projekt-AG mit Technik und Geschichte der historischen Uerdinger Drehbrücke im Hafen. Zunächst hatten die Schüler Informationen gesammelt, dann ging es in die Produktionsphase: Es erfolgten mehrere Modellausarbeitungen in verschiedenen Materialien. Die letztendliche Ausarbeitung mit einem Metallbaukasten wurde vom Chempark finanziell unterstützt.

Die 1905 mit modernster Technik errichtete Brücke galt als Symbol des damals gerade angelegten Hafens, der der Stadt neue wirtschaftliche Möglichkeiten eröffnete. Ein großes Zahnrad setzt die 700 Tonnen schwere Eisenkonstruktion in Bewegung. Die Brücke wird um 90 Grad entweder per Elektro- oder per Handbetrieb gedreht, so dass auch bei Hochwasser eine Durchfahrt möglich ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ausstellung Im Nachbarschaftsbüro Chempunkt: Gesamtschüler bauen Modelle der Uerdingen Drehbrücke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.