| 00.00 Uhr

Im Heinrich-Joeppen-Haus
Hülser Flötenkreis lud zum Elternnachmittag

Im Heinrich-Joeppen-Haus: Hülser Flötenkreis lud zum Elternnachmittag
Kinder von sechs bis 16 Jahren spielten beim Elternnachmittag. FOTO: T. Loevenich
Krefeld. HÜLS (RP) Viele Familien hatten sich zum jährlichen Elternnachmittag des Hülser Flötenkreises e.V. im Heinrich-Joeppen-Haus eingefunden, um bei Kaffee und Kuchen dem abwechslungsreichen Programm zu lauschen. Kinder von sechs bis 16 Jahren spielten auf Sopran- und Querflöten sowohl Anfänger- als auch klassische Stücke wie "Der Winter" von Vivaldi oder "Eine kleine Nachtmusik" von Mozart und verzauberten so das Publikum. Zum Abschluss gab es ein besonderes Schmankerl: Ein Concerto nach einem Thema von Vivaldi, dargeboten von der Stammgruppe des Flötenkreises unter der Leitung von Eva Schumacher. Belohnt wurden die kleinen und großen Akteure mit viel Applaus.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Im Heinrich-Joeppen-Haus: Hülser Flötenkreis lud zum Elternnachmittag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.