| 00.00 Uhr

Krefeld
Messdiener von Maria Frieden holten heilige Öle aus Aachen

Krefeld: Messdiener von Maria Frieden holten heilige Öle aus Aachen
Die Gruppe der Königshofer Messdiener im Aachener Dom. FOTO: ST.W.
Königshof. Schon um 6 Uhr in der Frühe war die neunköpfige Krefelder Messdienergruppe aus der zur Pfarre Maria Frieden gehörenden Gemeinde Herz-Jesu Königshof mit dem Zug von Krefeld nach Aachen gereist, um am Gründonnerstagmorgen mit Bischof Karl Borsch, Priestern und Diakonen im Hohen Dom die "Missa Chrismatis", die so genannte Chrisam-Messe, zu feiern.

In diesem Gottesdienst weiht der Bischof die heiligen Öle - das Krankenöl, das Katechumenenöl und das Chrisamöl -, die das Jahr über in den Gemeinden für die Spendung der Sakramente verwendet werden.

Diese Sakramente symbolisieren die Nähe Gottes in unserem Leben. Nach dem Hochamt füllten die Messdiener zusammen mit der ehemaligen Küsterin von Herz-Jesu, Marget Kreggenwinkel und ihren Ehemann Theo die Öle in besonders gesicherten Transportgefäßen ab, um sie nach Königshof und von dort an Krefelder Nachbargemeinden weiterzuverteilen. Kaplan Marc Kubella freute sich über den regen Zuspruch bei den Jugendlichen.

In einer kleinen Führung im Aachener Dom zeigte Kaplan Kubella den kostbaren Marien-Schrein mit seinen Reliquien. Ein kleines Rahmenprogramm mit Stadt-Rallye und Pizzaessen rundete die Tagesfahrt nach Aachen ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Messdiener von Maria Frieden holten heilige Öle aus Aachen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.