| 00.00 Uhr

Krefeld
Tag der Pflege: Rolli-Training bei der Caritas

Krefeld. Beratung, Rolli-Training oder Klön-Café - das und mehr hat die Caritas Krefeld am Internationalen Tag der Pflege im Angebot, um zu zeigen, was Pflege leistet. An sechs Standorten in Krefeld können sich Interessierte am morgigen Donnerstag, 12. Mai, informieren.

In ihrem Jubiläumsjahr möchte die Krefelder Caritas am Internationalen Tag der Pflege etwas Besonderes bieten: An sechs Standorten gibt es morgen Beratung und Hinweise rund um das Thema Pflege. Caritas-Fachleute informieren, welche Unterstützungsangebote und Leistungen im häuslichen Umfeld, bei einer stundenweisen Betreuung oder in ein einem Altenheim möglich sind. Unter dem Motto "Pflege macht mobil" gibt es Tipps und Trainingsangebote für Menschen, die Rollatoren oder Rollstühle nutzen, und ihre Angehörigen. Diese und weitere Infos sind am Tag der Pflege von 11 bis 17 Uhr an einem Info-Stand am Schwanenmarkt in der Innenstadt zu bekommen. Außerdem sind Interessierte in die Caritas-Zentrale im Hansa-Haus (Am Hauptbahnhof 2, 14 bis 17 Uhr), in das Altenheim St. Josef (Tannenstraße 138, 11 bis 17 Uhr), in das Marienheim (Johannesplatz 28, 14 bis 17 Uhr), in das Altenheim Saassenhof (Clemensstr. 5, 14 bis 17 Uhr) und das Kunigundenheim (Heinrich-Theißen-Str. 10, 14 bis 17 Uhr) eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. An jedem Standort steht ein Team der Caritas mit Mitarbeitern der ambulanten und stationären Pflege zur Verfügung. Im Altenheim St. Josef wird außerdem ein Tanz-Café angeboten. Senioren, Angehörige und Menschen, die sich für das Thema Pflege interessieren, sind willkommen. Weitere Informationen zu den Aktionen am Tag der Pflege und zur Krefelder Caritas gibt es unter www.caritas-krefeld.de .

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Tag der Pflege: Rolli-Training bei der Caritas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.