| 00.00 Uhr

Krefeld
Wo Schicksale nahegehen - neuer Leiter für Weißen Ring

Krefeld. Sie hat Bewegendes erlebt: Bettina Lindgens verabschiedet sich als Chefin in Krefeld.

Fünf Jahre lang hat Bettina Lindgens die Krefelder Außenstelle des Weißen Rings geleitet. Anfang des Jahres gab sie das Amt an ihren Nachfolger Walter Domröse ab. Gestern nun wurde sie auch offiziell im Wilhelm-Elfes-Saal im Polizeipräsidium verabschiedet.

Ihr ehrenvolles Amt hat sie geliebt. Das merkt man der scheidenden Chefin an. Sie erinnere sich an viele Begegnungen, die ihr nahe gegangen seien, sagte Lindgens in ihrer Rede. Besonders zwei Fälle blieben ihr im Gedächtnis. So konnte sie einem jungen Mann mit Migrationshintergrund helfen, der nach seiner Ankunft in Deutschland in die Fänge eines pädophilen Mannes geraten war. Bis heute halte der Mann zu ihr Kontakt, was sie sehr freue, sagte Lindgens. Ebenfalls erfolgreich war sie bei einer 20-jährigen Frau, der "allerschlimmste Gewalt" angetan wurde. Sie wird nun eine Unterstützung nach dem Opferentschädigungsgesetz bekommen. "Es ist ein sehr schönes Gefühl, helfen zu können", sagte Lindgens und lobte das "tolle" Team, ohne dessen Mitarbeit diese Erfolge nicht möglich gewesen wären.

Walter Domröse, der seit Jahresanfang in die Fußstapfen von Bettina Lindgens getreten ist, war zuvor bereits fünf Jahre lang beim Weißen Ring für Opferfälle zuständig. "Die normale Mitarbeit hat mir gefallen. Eigentlich wollte ich so weiter machen." Doch als ihn Bettina Lindgens um Hilfe bat, weil sie die Leitung aus persönlichen Gründen nicht weiter übernehmen konnte, war Domröse zur Stelle - wohl wissend, dass seine Mitarbeit von "zwei bis drei Stunden pro Woche auf zwei bis drei Stunden am Tag" anwachsen würde.

Wie belastend die Arbeit beim Weißen Ring sein kann, weiß auch Landesvorsitzender Dieter Gawlitta, der einen kleinen "Bestechungsversuch" bei Domröses Frau unternahm und ihr einen Blumenstrauß überreichte. Denn auf die Unterstützung seiner Frau wird der neue Chef nicht verzichten können.

(bk)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Krefeld: Wo Schicksale nahegehen - neuer Leiter für Weißen Ring


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.