| 00.00 Uhr

Aus Den Vereinen
SV Baal steht ohne Vorsitzenden da

Aus Den Vereinen: SV Baal steht ohne Vorsitzenden da
Ausgezeichnet: Erwin Hermandung (2.v.l.) und Günter Reinhold (2.v.r.) wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft durch den Vorsitzenden Dirk Reinhold (r.) und dessen Stellvertreter Denniz Jamroz geehrt. Für den zurückgetretenen Vorsitzenden war es quasi die letzte Amtshandlung. FOTO: NIPKO
Erkelenz. HÜCKELHOVEN (RP) Mit einem Paukenschlag begann die Jahresversammlung des SV Baal im Sportlerheim an der Lothlandstraße: Der langjährige Vorsitzende Dirk Reinhold verkündet offiziell seinen Rücktritt. Und auch zahlreiche weitere Vorstandsmitglieder wie der Kassierer und sein Stellvertreter traten zurück. Eine Neubesetzung für den Posten des Vorsitzenden gibt es noch nicht, so dass der Verein gleich vor einem schwierigen Neuanfang steht. Immerhin gibt es schon eine Neubesetzung im Finanzwesen: Den Posten des Kassierers übernimmt Engelbert Kostrnjevic, sein Stellvertreterist Hartmut Scheufen, der Trainer der ersten Fußballmannschaft ist.

"Die JHV war schon ein wenig turbulent", sagt Dirk Reinhold. Auch sein Vater, Günter Reinhold, legte seinen Posten als Fußball Obmann nieder. Zuvor gehört er zu den beiden langjährigen Mitgliedern, die an diesem ereignisreichen und emotionalen Abend geehrt wurden. Günter Reinhold wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft geehrt, wozu ihm sein Sohn - quasi als letzte Amtshandlung - und dessen Stellvertreter, Denniz Jamroz,eine Urkunde, einen Gutschein zum Essen sowie einen Zinnteller des Vereins überreichten.

Außerdem wurde Erwin Hermandung für seine 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Auch er erhielt eine Urkunde und einen Essensgutschein. Eine dritte Ehrung für ein Mitglied, das seit 25 Jahren im Verein ist, steht im kommenden Jahr noch aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aus Den Vereinen: SV Baal steht ohne Vorsitzenden da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.