| 14.07 Uhr

Wintereinbruch im Kreis Heinsberg
Elf Unfälle wegen glatter Straßen

Tipps: So machen Sie ihr Auto fit für den Winter
Tipps: So machen Sie ihr Auto fit für den Winter FOTO: dpa, Patrick Seeger
Kreis Heinsberg. Am Montagmorgen sind im Kreis Heinsberg wetterbedingt elf Unfälle passiert. In den meisten Fällen entstand nur Sachschaden, doch es gab auch drei Verletzte.

Laut Polizei kam es zwischen 6 und 12 Uhr zu den Unfällen, die alle etwas mit den vom Winterwetter glatten Straßen zu tun hatten. Zwei passierten auf der L364 bei Brachelen-Hilfarth und ebenfalls zwei auf der Kreisstraße 1 in Tüddern-Süsterseel. Jeweils einen Unfall gab es in Geilenkirchen auf der Gerhart-Hauptmann-Straße, in Granterath-Bellinghoven auf der Tenholter Straße, in Hastenrath-Saeffelen auf der Kreisstraße 5, in Hetzerath-Granterath auf der Kreisstraße 32 und in Hückelhoven-Doveren auf dem Kreuzherrenweg.

Meist entstand nur Sachschaden. Bei zwei Unfällen auf der Landstraße 366 zwischen Tenholt und Lövenich sowie auf der Lindenstraße in Kirchhoven wurde jeweils eine Person leicht verletzt.

 

(lsa)