| 00.00 Uhr

Langenfeld
287 Erstklässler haben eigene Pflanze ausgewählt

Langenfeld. Etliche Erstklässler rennen auf die Töpfe mit Sträuchern, Bäumchen und Gartenpflanzen zu. Melinda (6) hat sich auf dem Weeger-Bauernhof unter den von der Baumschule Winterberg aufgestellten Gewächsen eine Blasenspiere ausgesucht. "Sie hat so schöne rote Blätter", findet die Peter-Härtling-Schülerin. Aber auch auf die Blüte der Pflanze, die sie bei der alljährlichen Verschenkaktion des Umwelt- und Verschönerungsvereins Langenfeld (UVL) ausgewählt hat, freut sich die Sechsjährige schon. Von Kathrin Bochnia

Seit mehr als 30 Jahren lade der UVL die Erstklässler der Langenfelder Grundschulen ein, sich eine eigene Pflanze auszusuchen, erklärt der Vereinsvorsitzende Peter Speldrich. Ziel sei es, den Kindern eine Freude zu bereiten und ihnen den Lauf der Natur näher zu bringen. "Die Schüler können die Entwicklung der Pflanze mitverfolgen: vom Herbst, wenn sie ihre Blätter abgeworfen haben, bis zum Frühjahr, wenn sie neue Kraft schöpfen und blühen."

Melanie Meßner findet, dass "die Kinder so nicht nur etwas lernen können, sondern der Umwelt auch etwas Gutes tun." Ihr Sohn Nick (6) hat sich eine Zier-Johannisbeere ausgesucht. Er freut sich schon, "Papa beim Einpflanzen zu helfen". Auch der sechsjährige Lukas freut sich auf die Gartenarbeit. Seine Schneeball-Pflanze soll einen Ehrenplatz bekommen. Mutter Melanie Wrobel schätzt das Projekt, weil den Schülern so die Natur näher gebracht wird. "Außerdem ist der Strauch eine tolle Erinnerungen an eine gemeinsame Aktion mit der Klasse." Dieses Jahr hatten sich 287 Kinder angemeldet, sagt Speldrich, dies sei ein Rekord. Mario Winterberg erzählt, dass einige längst erwachsene Kunden der Baumschule berichten, dass "ihre kleinen Pflanzen von damals mittlerweile riesig sind". Bei der Verschenkaktion auf dem Weeger-Bauernhof können die Kleinen nicht nur Sträucher mit nach Hause nehmen. Auf dem Hof steht eine Saftpresse, die 7 Tonnen Äpfel in Natursaft verwandelt. "So lernen die Erstklässler, wie aus Äpfeln Saft wird und er nicht einfach in einer Packung im Supermarkt steht."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Langenfeld: 287 Erstklässler haben eigene Pflanze ausgewählt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.