| 00.00 Uhr

Monheim
Mondscheinkino startet morgen mit "Der geilste Tag"

Monheim: Mondscheinkino startet morgen mit "Der geilste Tag"
Sollte das Wetter mitspielen, dürfte das Monheimer Freiluft-Kino die Besucher wieder in Scharen anziehen. Voriges Jahr kamen rund 3000. FOTO: Marke Monheim
Monheim. Auf der Monheimer Freilichtbühne werden bis zum 20. August neun Filme gezeigt, darunter "Ice Age 5" und "James Bond - Spectre". Von Petra Czyperek

Ab morgen wird die Monheimer Freilichtbühne wieder zum Kino. Auf der aufblasbaren Großleinwand an der Kapellenstraße wird beim Mondscheinkino ein bunter Film-Mix aus Komödien, Dramen, Abenteuerfilmen und Unterhaltungsklassikern gezeigt. Bis zum übernächsten Samstag, 20. August, präsentiert Marke Monheim jeweils ab Einbruch der Dämmerung (gegen 21.15 Uhr) täglich einen anderen Film.

Auf dem Programm stehen in diesem Jahr neben Oscar-prämierten Hollywood-Streifen auch wieder leisere deutsche Filme und Geheimtipps aus Skandinavien. Zum Auftakt am Freitag wird "Der geilste Tag" gezeigt. Die Drama-Komödie mit Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz ist eine Geschichte über Freundschaft und den Sinn des Lebens. Andi (33) und Benno (36) lernen sich im Hospiz kennen. Sie sind zwei sehr unterschiedliche Männer, die eine traurige Gemeinsamkeit verbindet: Beide leiden an einer tödlichen Krankheit. Sie brechen gemeinsam zu einer Reise auf und stellen dabei fest, dass sie auf der Suche nach etwas ganz anderem sind, als ursprünglich gedacht.

Am Samstag folgt das Wildnisabenteur "The Revenant" mit Leonardo DiCaprio und Tom Hary. Der neueste Ice-Age-Film 5 "Kollision voraus!" ist am Familiensonntag zu sehen. Kinder bis zwölf bezahlen dann 6 Euro (VVK) und 8 Euro (AK), einen Euro weniger als an den anderen Tagen. Dazu gibt es für die jungen Zuschauer Slush-Eis und Popcorn in einer Tüte mit Ice-Age-Aufdruck. Das weitere Programm: "James Bond 007 - Spectre" (Montag), "Mamma Mia!" (Dienstag), "Dirty Grandpa" (Mittwoch, 17. August), "The Jungle Book" (Donnerstag, 18.8.), "Ich bin dann mal weg" (Freitag, 19.8.) und "Ein Mann namens Ove" (Samstag, 20.8.).

Rund 700 Sitzplätze stehen pro Vorstellung zur Verfügung. Es gibt freie Platzwahl. Sollte es regnen, ist vorgesorgt. Am Eingang können die Besucher für einen Euro Regenponchos erwerben. Karten für alle Filme gibt es für 7 Euro im Vorverkauf und für 9 Euro an der Abendkasse. Beim Vorab-Ticketkauf für drei Kinoveranstaltungen gibt es eine mittlere Portion Popcorn oder ein alkoholfreies Getränk gratis.

Start ist immer bei Einbruch der Dämmerung. Der Biergarten öffnet bereits ab 19.30 Uhr. Auf der Speisekarte steht unter anderem Currywurst. Freitags und samstags gibt es Cocktails. Unter allen Besuchern verlost die Mega als Hauptsponsor täglich drei Preise. Marke-Monheim-Chef Sebastian Bünten möchte die Besucherzahlen des Vorjahres toppen oder zumindest wieder erreichen. 2015 kamen rund 3000 Besucher zur Freilichtbühne. Mehr unter www.marke-monheim.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim: Mondscheinkino startet morgen mit "Der geilste Tag"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.