| 00.00 Uhr

Monheim/Langenfeld
Schelm läutet jecke Jahreszeit ein

Monheim/Langenfeld. Ab 11.11 Uhr feiern die Narren in Monheim und Langenfeld.

Heute um 11.11 Uhr wecken die Monheimer ihren Schelm Alex Iffland aus seinem tiefen Sommerschlaf und läuten damit traditionell die jecke Session ein. Wer in diesem Jahr als Kinderschelm an seiner Seite steht, werde erst bei der Feier verraten, sagt Lars van der Bijl, Sprecher der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka). Gefeiert wird am und um den Schelmenturm.

Die Gromoka-Sitzungspräsidenten, Moritz Peters und Heinz Blank, haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Das Motto der Session 2016/2017 lautet "Zum Fastelovend in Monnem jütt et janz vill Wäje - jitz künne mer och per Scheff anläje". Am Freitag wird das alte Prinzenpaar (Bernd II. und Silke) verabschiedet und das neue proklamiert.

Auch die Langenfelder legen heute um 11.11 Uhr am Galerieplatz los. Ehemalige Prinzen und Traditionspaare stellen das neue Motto vor: "Wir grüßen heut die ganze Welt vom Karneval in Langenfeld". Bereits um 10 Uhr treffen sich die Akteure im Marktkarree. Mit musikalischer Begleitung geht es weiter zum Galerieplatz, wo nach der Begrüßung des Präsidenten Heinrich Klassen und der Eröffnung der fünften Jahreszeit durch den Bürgermeister ein Schunkeln beginnt. Es spielt die Spaßkapelle "Op Tied Muuh"aus Holland. Die Stimmungsband " Op Zack" bringt die Narren in Stimmung. Das alte Prinzenpaar, Andre I. und Sophie I. wird verabschiedet. Das neue Traditionspaar Heidi und Josef Felbor wird vorgestellt. Das neue Prinzenpaar wird heute abend in der Stadthalle proklamiert. Beginn ist um 19.30 Uhr.

(pc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Monheim/Langenfeld: Schelm läutet jecke Jahreszeit ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.