| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV-Frauen lassen gute Chancen aus

Langenfeld. Die Bezirksliga-Fußballerinnen des HSV Langenfeld dominierten im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten CfR Links II aus Düsseldorf, mussten sich aber trotz ihrer Überlegenheit mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden begnügen. Langenfeld, das früh Druck auf die taktisch und technisch starken Gäste ausübte, stand hinten sehr sicher und kam vorne zu zwei erstklassigen Chancen - die ungenutzt blieben. Kurz vor der Pause erzielte dann Larissa Herhalt das 1:0 (41.) für den HSV, der auch nach dem Wechsel sehr schwungvoll begann.

Das Grundproblem bestand weiter: Die Gastgeberinnen konnten ihre Torgelegenheiten weiter nicht nutzen. Als die Gäste über einen Elfmeter glücklich zum 1:1-Ausgleich kamen (60.), deutete sich das nächste Heim-Unentschieden an - nach dem 4:4 gegen den 1. FFC Düsseldorf, dem 2:2 gegen Struck und dem 0:0 gegen den TSV Aufderhöhe.

Langenfeld ist nach sieben Partien weiterhin ungeschlagen, holte jedoch aus fünf Partien an der Burgstraße nur sieben von 15 zu vergebenden Zählern. In der Tabelle liegt der HSV (13 Punkte) als Fünfter hinter dem DSC 99 Düsseldorf (19), dem CfR Links, dem TSV Aufderhöhe und dem 1. FFC Düsseldorf (alle 14) auf dem fünften Platz.

(joj)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV-Frauen lassen gute Chancen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.