| 00.00 Uhr

Lokalsport
HSV klettert mit vier Toren auf zweiten Tabellenplatz

Langenfeld. Der Fußball-Kreisligist HSV Langenfeld kletterte nach dem 4:1 (0:0) beim VfB Solingen II auf den zweiten Tabellenplatz, weil der Lokalrivale FC Monheim II parallel dazu das Spitzenspiel gegen den TSV Aufderhöhe verlor (0:4). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte ohne Höhepunkte legten die Langenfelder deutlich zu. Alessandro Petri erzielte das 1:0 (56.) und Martin Czogalla legte kurz darauf das 2:0 nach (62.). Jens Weidenmüller sorgte mit dem 3:0 (86.) für die Entscheidung (86.), ehe ein Freistoß den Hausherren das 1:3 (88.) brachte und Petri mit dem 4:1 (90.) den Schlusspunkt setzte.

"Der Sieg ist auch in der Höhe verdient, weil wir uns nach einer mäßigen Leistung deutlich gesteigert haben und dem Gegner in allen Belangen überlegen waren", erklärte Daniel Gerhardt. Der zufriedene Trainer bescheinigte seinem Team eine geschlossene Mannschaftsleistung.

(ts-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: HSV klettert mit vier Toren auf zweiten Tabellenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.