| 00.00 Uhr

Lokalsport
Reusrath macht einen Fehler mehr

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist gab mit dem 3:4 gegen DITIB drei wichtige Punkte ab. Von Fabian Schmitt

Der Fußball-Bezirksligist SC Reusrath (SCR) verlor gegen den Aufsteiger SV DITIB Solingen knapp mit 3:4 (2:2) und rutschte dadurch auf den zwölften Tabellenplatz ab (zwölf Punkte). "Im Endeffekt haben wir heute verdient verloren", urteilte Dietrich, "das Spiel hätte auch 10:10 ausgehen können. Am Ende haben wir einen Fehler mehr gemacht als der Gegner." Die Hausherren starteten denkbar schlecht, weil sie die nötige Einsatzbereitschaft und Konzentration vermissen ließen. Dietrich: "In den ersten 30 Minuten hat bei uns gar nichts gestimmt."

Da der SCR einen Abwehrfehler machte, gelang den Solingern das 1:0 (15.) und kurz darauf per Foulelfmeter das 2:0 (16.), bevor sich die Gastgeber aufbäumten. Nachdem der Reusrather Kapitän Martin Steinhäuser den 1:2-Anschluss (30.) hergestellt hatte, vollendete David Wietschorke eine Einzelleistung - 2:2 (34.). Anschließend tauchten Moritz Kaufmann (38.), Nils Kaufmann (40.) und André Ogon (42.) alleine vor dem DITIB-Tor auf, aber ihnen versagten jeweils die Nerven.

Im zweiten Durchgang ließ Ogon eine ähnliche Chance wiederum ungenutzt (48.), bevor die Gäste einen weiteren Reusrather Abwehrfehler mit dem 3:2 (59.) bestraften. Als Nils Kaufmann die Vorarbeit von Moritz Kaufmann zum 3:3-Ausgleich (63.) genutzt hatte, durfte der SCR wieder auf ein Happy End hoffen. Manuel Naß vergab allerdings eine weitere hundertprozentige Gelegenheit (71.). Weil sich die Gäste insgesamt weniger Fehler erlaubten und ein Solinger per Kopfball den 4:3-Endstand (82.) erzielte, nahm DITIB alle drei Punkte mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Reusrath macht einen Fehler mehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.