| 00.00 Uhr

Lokalsport
Starker SSV Berghausen setzt sich im oberen Drittel fest

Langenfeld. Der Fußball-Bezirksligist schaffte in Neuss-Gnadental einen 2:0-Sieg. Timo Kruse und Georgios Ilios trafen. Von Fabian Schmitt

Beim Fußball-Bezirksligisten SSV Berghausen läuft es im Moment rund, denn er setzte sich auch gegen die DJK Neuss-Gnadental durch und holte mit dem 2:0 (1:0) seinen vierten Saisonsieg. Die Mannschaft von Trainer Siegfried Lehnert konnte sich als Dritter mit 13 Punkten vorerst sogar im oberen Tabellen-Drittel festsetzen. "Wir haben das Spiel insgesamt verdient gewonnen", urteilte Lehnert, "jetzt sind wir sehr zufrieden, weil wir uns in einer guten Situation befinden."

Die Hausherren waren spielbestimmend und konnten in der Offensive viel Gefahr erzeugen. Nachdem sich Robin Reuter auf der rechten Außenbahn gut durchgesetzt hatte, erzielte Timo Kruse die 1:0-Führung (8.). Anschließend sah ein Gnadentaler wegen einer vermeintlichen Schwalbe im SSV-Strafraum die Gelbe Karte (38.), was für Lehnert "leider zu selten von den Schiris geahndet wird". Wenig später vergaben Eric Stephan (39.) und Reuter (44.) zwei hochkarätige Möglichkeiten für Berghausen.

Im zweiten Abschnitt wurden die Gäste zunehmend stärker und sie machten immer mehr Druck. Doch nachdem die Gnadentaler zwei gute Chancen (48./49.) nicht genutzt hatten, wurde der SSV in seinen Aktionen wieder sicherer - und er fand zurück in die Partie. Zunächst vergab Malik Demba (55.) eine Gelegenheit, ehe ein Spieler der Hausherren wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte (70.) sah. In der Schlussphase konnte sich Berghausen für seine insgesamt gute Partie erneut belohnen, denn Georgios Ilios verwertete eine glänzende Vorlage von Kruse zum 2:0-Endstand (80.).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Starker SSV Berghausen setzt sich im oberen Drittel fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.