| 00.00 Uhr

Lokalsport
VfB Langenfeld überwintert auf dem dritten Tabellenplatz

Langenfeld. In der Fußball-Kreisliga B Solingen (Gruppe 1) musste der VfB Langenfeld am letzten Spieltag vor der Winterpause zunächst mal ausweichen. Weil der Neubau des Kunstrasens im Stadion an der Jahnstraße noch nicht vollendet ist, nahm der VfB die Gastfreundschaft des Nachbarn TuSpo Richrath in Anspruch und traf am Schlangenberg auf den Elften TSV Aufderhöhe III. Trotz der vorherigen langen Pause (Spielausfälle) und der ungewohnten Umgebung zeigte das Team von Trainer Herbert Jellitsch dann beim 5:2 (2:1) eine unter dem Strich überzeugende Leistung.

Lukas Schultens (6.) und Cem Dündra (20.) sorgten fürs 2:0, ehe der VfB einige gute Chancen ausließ und kurz vor der Pause das 2:1 (44./Foul-Elfmeter) kassierte. Nach dem Wechsel zeigten die Langenfelder wieder mehr Konzentration, sodass sie alles im Griff hatten. Nach dem 3:1 (48.) von Shane Famakinwa und dem 4:1 (57.) von Patrick Lier verkürzte Aufderhöhe noch auf 2:4 (73.). Drei Minuten vor dem Abpfiff setzte Bidri Seapi mit dem 5:2 (87.) den Schlusspunkt für den VfB, der sich durch den Sieg auf Platz drei (28 Punkte) hinter dem SV Canlarspor Solingen (31) und dem TuS Quettingen (30) verbesserte.

(mid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VfB Langenfeld überwintert auf dem dritten Tabellenplatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.