| 00.00 Uhr

Leichlingen
Neuer Schmuck für die Großtanne

Leichlingen: Neuer Schmuck für die Großtanne
Mitarbeiter des Bauhofes stellten den Weihnachtsbaum mit Hilfe der Feuerwehr-Drehleiter auf. FOTO: Uwe Miserius
Leichlingen. Bauhof stellt zehn Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz auf.

Eine prächtige Nordmanntanne hat Werner Schmitz aus Claasholz kostenlos an die Stadt abgetreten. Den zehn Meter hohen Weihnachtsbaum stellte der Bauhof jetzt auf dem Marktplatz im Brückerfeld auf.

Damit das ausladende Gewächs nicht gänzlich schmucklos bleibt, legten der Leiter des Bauhofes, Andreas Pöppel, und seine Mitarbeiter Hand an und drapierten Lichterketten an den Zweigen der Tanne. Dabei wurden sie von der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt, die ihre Drehleiter zur Verfügung stellten. Anschließend verteilten sie großzügig Christbaumkugeln am Baum, gefolgt von selbst gebastelten Lebkuchen-Dekorationen, Schneemännern, Eiszapfen, Schlitten und Engelchen.

Bereits im Februar hatte Tiefbauamt-Chef Jürgen Scholze den Schreinermeister des städtischen Bauhofs, Thomas Mey, damit beauftragt, die entsprechenden Dekorationsvorlagen aus Holz anzufertigen. Bemalt wurden diese dann nach und nach von Schülern der Übermittagsbetreuung am Städtischen Gymnasium und an der Sekundarschule. Unter der kreativen Anleitung von Elisabeth Schäfer-Peters, Mitarbeiterin des Vereins "Die Quelle", nahmen die jungen Nachwuchskünstler die farbliche Gestaltung der neuen Holz-Objekte vor, die ab sofort an dem schön gewachsenen Weihnachtbaum bestaunt werden können.

(bero)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichlingen: Neuer Schmuck für die Großtanne


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.