| 00.00 Uhr

Leverkusen
Eimermacher und Ippolito bleiben Fraktionschefs

Leverkusen. Zur Halbzeit der Ratsperiode haben sowohl CDU als auch SPD ihre Fraktionsvorstände bestätigt. Das heißt: An der jeweiligen Spitze der großen Ratsfraktionen in der Stadt tut sich nichts: Peter Ippolito bleibt Fraktionsvorsitzender der SPD und wird von Heike Bunde und Dirk Löb als Stellvertreter unterstützt. "Das Vertrauen ehrt mich", merkte Ippolitio zur Wahl an. Und lobte die Arbeit der 14 Ratsmitglieder und elf Bezirksvertreter. "Leverkusen weiterzubringen ist unsere Aufgabe. Diesen Weg gehen wir gemeinsam. Mit kreativen und mutigen Ideen", merkt Ippolito in der Halbzeitbilanz an.

Bei den Christdemokraten habt sich die Fraktion ebenfalls für die bisherige Führung ausgesprochen. Einstimmig ist Thomas Eimermacher als Fraktionschef bestätigt worden. Ebenso auch Stellvertreterin Annegret Bruchhausen-Scholich und die stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Hebbel, Bürgermeister Bernhard Marewski und Frank Schönberger. Thomas Eimermacher kündigt an: "Wir werden unsere Arbeit noch ausbauen und etwa noch stärker auf öffentliche Veranstaltungen setzen." Im Herbst will die CDU mit Fachleuten zu ihrer Stadtentwicklungsinitiative "Offensive LEV 2030" diskutieren.

(LH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Eimermacher und Ippolito bleiben Fraktionschefs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.