| 00.00 Uhr

Leverkusen
Hitdorf: Provisorische Antenne schließt Funkloch

Leverkusen. Der fehlende Handyempfang in Teilen von Hitdorf ist nach Ansicht der Telekom behoben. Gestern wurde ein mobiler Mast als Provisorium in Betrieb genommen, der die Gegend mit UMTS versorgt. "Er steht auf dem Gelände der Telekom an der Weinhäuser Straße", teilt Sprecher André Hofmann mit. Von Susanne Genath

Das Funkloch war entstanden, weil die frühere Antenne auf dem Arbor-Gelände nicht mehr genutzt werden kann. Das Gebäude soll abgerissen werden. Der Mast wurde am 18. Januar abgeschaltet. Sehr zum Ärger der Anwohner. "Erst kürzlich ist wieder ein Nachbar zu uns herübergekommen und hat gefragt, ob wir auch Probleme haben", berichtet Bezirksvorsteherin Regina Sidiropulos. Sie konnte jedoch verneinen. "Wir sind bei einem anderen Anbieter." Vor allem die Anwohner von Hitdorfer Straße, Wiesenstraße und Rheinstraße seien betroffen. "Alle sind genervt."

Darunter Margit Göckemeyer, die erst vor kurzem in Hitdorf ein Malatelier eröffnet hat. "Ich habe mit den Kunden ausgemacht, dass sie mir eine Email schreiben, wenn sie mit mir telefonieren wollen." Denn Empfang hat sie nur auf dem Dachboden. Immerhin hat die Telekom ihr nun angeboten, den Grundpreis für die Monate Januar bis Juni 2016 zu erlassen. Das hat Göckemeyer, die bis Oktober als Bürgermeisterin in Nideggen tätig war, auch angenommen. "Ich hätte ein solches Kulanzangebot aber schon viel früher erwartet", sagt sie. Schließlich habe sie zu Hause kein Festnetztelefon mehr und sich auf die Versorgung mit Mobilfunk verlassen.

"Selbstverständlich sind wir daran interessiert, dass unsere Kunden unsere Leistungen überall nutzen können, jedoch wird ein Mobilfunkvertrag nicht für einen bestimmten, festgelegten Standort mit unserem Vertragspartner abgeschlossen", stellt die Telekom klar. "Im Sinne einer weiteren Kundenbeziehung" habe man sich zu dem Kulanzangebot entschieden - ohne Anerkennung einer Rechtspflicht. Eine zielführende Maßnahme. "Ich bleibe bei der Telekom", sagt die Hitdorferin. Der Empfang sei seit gestern zwar besser, aber nicht gut.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Hitdorf: Provisorische Antenne schließt Funkloch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.