| 16.01 Uhr

Leverkusen
Räuber überfallen Schwangere in Wohnung

Leverkusen. Am Dienstagmorgen ist eine schwangere Frau in ihrer Wohnung in Schlebusch von zwei Männern überfallen worden. Die 33-Jährige wollte gerade ihr Kind in den Kindergarten bringen, als die Täter plötzlich vor ihr standen und "Money, Money" forderten. 

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen kurz vor 9 Uhr an der Bergischen Landstraße. Einer der Männer soll die Frau mit einem dunklen Gegenstand bedroht haben. Der andere Täter drängte die Frau daraufhin in ihre Wohnung zurück.  

Sein Komplize durchsuchte die Wohung. Als die Überfallene ihr Geld ausgehändigt hatte, flüchteten die Räuber in Richtung "Münsters Gäßchen". Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen hatten die Täter vor dem Überfall die Eingangstür des Wohnhauses aufgehebelt.

Die Zeugin beschrieb die Täter so: 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, südländisches Aussehen und kurze, schwarze Haare. Beide trugen dunkle Oberbekleidung.

Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221 2290 entgegen.

(ots/sef)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.