| 10.32 Uhr

Leverkusen
Motorradfahrer schwer verletzt

Leverkusen. An der Rheinallee hat am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine verloren und stürzte schwer. Der 41-Jährige musste in ein Krenkenhaus gebracht werden.

ERmittlungen der Polizei zufolge war der Mann gegen 14 Uhr in Richtung Westring unterwegs. In Höhe der "Wacht am Rhein" hatte sich bereits der Verkehr gestaut, doch der Motorradfahrer aus Köln bemerkte dies offenbar zu spät. Veim Bremsen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. 

Die Rheinallee in Fahrtrichtung Westring war bis 15.45 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen dauern an. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.