| 00.00 Uhr

Leverkusen
Premiere: Die "männliche Nikuta" schrieb Mottolied für Opladen

Leverkusen: Premiere: Die "männliche Nikuta" schrieb Mottolied für Opladen
Tillmann Loef, Bernd Nowak, Markus Müller, Thomas Loef, Monika Weidner, Rainer Weis (vom KOK) und Prinz Matze I. (v.l.) mit neuem Orden. FOTO: UM
Leverkusen. Närrische Überraschung: Das Komitee Opladener Karneval (KOK) präsentiert erstmals ein Opladener Mottolied (diesjähriges Motto: "Simsalabim - Opladener Klimbim"). Text und Gesamtkomposition stammen von KOK-Senator Tillmann Loef. Er sang es Donnerstagabend beim internen Senatorentreffen im Sparkassen-Tresörchen (Kölner Straße unterhalb der Filiale). Oberbürgermeister Uwe Richrath und der designierte Prinz Matze I. stimmten kräftig mit ein. Tillmann Loef wird jetzt die "männliche Nikuta" von Opladen genannt. Von Ulrich Schütz

Im Rahmen der KOK-Karnevalssitzung (12. Januar 2018, 19 Uhr, Stadthalle Bergisch Neukirchen) soll das Mottolied vor großem Publikum präsentiert werden. KOK-Vorstand und -Senatoren wollen es in ihren Auftritt einbauen. Tillmann Loef zog mit seinem Bruder zwischen 1973 und 1993 als "Sunshine Duo" durch die Säle. Zeitweise wurden sie verstärkt durch die heutigen Schauspieler Jan-Gregor Kremp und Bernhard Schütz sowie durch Olaf Weiden, gebürtige Leverkusener bzw. hier aufgewachsen.

Die KOK-Senatoren lobten: "Das Lied hat das Zeug zum Ohrwurm!"

Während des Abends stellte Ex-KOK-Präsident Toni Blankerts den von ihm entworfenen KOK-Orden vor. Er zeigt einen bärtigen Zauberer mit Komitee-Narrenkappe, der fröhlich seinen Zauberstab schwingt. "Es könnte auch der Leverkusener Oberzauberer sein, unser Oberbürgermeister Uwe Richrath", witzelte Blankerts. Er bedauerte gleichzeitig, dass er nicht mehr als "Opladener Nachtwächter" auftrete. Die derzeitigen Entwicklungen in Leverkusen, besonders die von der Stadt vorgeschlagene Erhöhung der Parkgebühren, seien toller Stoff für eine gepfefferte Büttenrede.

KOK-Senatspräsident Mirco Rausch stellte später die neuen Senatoren vor: Monika Weidner (52, Betreiberin Geschäft "Feinkostladen"), Rainer Weis (65, Geschäftsführer Bürgergesellschaft Quettingen, Altstadtfunke, Standortbotschafter und früher Vertriebsleiter für Automobilzulieferer), Markus Müller (48, von "Peter Müller Putz und Stuck", Opladen) und Bernd Nowack (50, von "Nowack Straßen- und Landschaftsbau", Fixheide).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leverkusen: Premiere: Die "männliche Nikuta" schrieb Mottolied für Opladen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.